Elke_pic.psd.jpg

Prof. Dr. Elke Bippus

ist seit 2006 Professorin für Kunsttheorie und Kunstgeschichte und Mitarbeiterin im Institut für Theorie [https://www.zhdk.ch/forschung/ith] an der Zürcher Hochschule der Künste. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Kunst der Moderne und Gegenwart, Bild‐ und Repräsentationstheorien, künstlerische Produktions‐ und Verfahrensweisen. In ihrer seit 2004 verfolgten Beschäftigung mit der künstlerischen Forschung interessiert sie sich insbesondere für Fragen der Wissensproduktion und untersucht Kunst als de-hierarchisierende und feministische epistemische Praxis.

Ihr aktuelles Forschungsprojekt im Rahmen der  Forschergruppe: "Mediale Teilhabe. Partizipation zwischen Anspruch und Inanspruchnahme“ [https://mediaandparticipation.com] trägt den Titel: Teilhabende Kritik als transformierendes und transversales „Mit“ [https://mediaandparticipation.com/ueber/teilprojekt-5/].